Autofahrer aufgepasst – Der Rolls Royce Wraith

Rolls Royce Wraith - Spirit of Ectacy

Der Rolls Royce Wraith kommt 2013

Dieses Jahr wird der neue Rolls Royce Ghost „Wraith“ vorgestellt. Die sportliche Variante aus dem Edelhause RR ist für diejenigen gut betuchten Autofahrer gebaut, die sich mit der Materie Automobil selbst beschäftigen möchten. Ganz im Gegensatz zum klassischen Kunden von Rolls Royce, die oftmals nicht selber fahren, sondern dank eines Chauffeurs gefahren werden. Im internet kursieren die ersten Bilder auf der der britische Kraftprotz zu sehen ist. Vielmehr ist die Silhouette des Wagens zu erkennen, die einen recht sportlichen Eindruck macht.

Was ist der Rolls Royce Wraith

Der sogenannte „Wraith“ wirkt durch ein langgezogenes Heck vielmehr wie ein Muscle-Car aus den frühen Achtzigern, als ein typischer Royce. Der mysteriöse Wagen wird das Coupé der Familie und kann nur mit großer Freude erwartet werden.

Experimente bei Rolls Royce

Die Erfolgsgeschichte der Marke basiert auf luxuriösen Fahrzeugen, die sich im Normalfall wahrscheinlich nur die oberen Zehntausend leisten können. Erfolgreiche Zutaten für diese Autos sind in der Regel eine unvergleichbare Ausstattung, hochwertige Verarbeitung der weltbesten Materialien und mehr als ausreichend Leistung. Die Motoren sind überdimensional bemessen und entwickeln mit Hilfe von zehn bis zwölf Zylindern genug Leistung um auch 2,5 Tonnen mit Werten eines Sportwagens zu beschleunigen. Ist das Förderlich für den Klimawandel? – Wahrscheinlich schon. Ob es nun an der nicht abzustreitenden Erderwärmung oder an der steigenden Nachfrage nach Elektroautos lag wissen wahrscheinlich nur wenige. Fakt ist, dass Rolls Royce einen Elektrowagen als Konzeptwagen entworfen hat.

Ein Elektroauto von Rolly Royce?

Vielleicht werden wir einmal in der Zukunft einen imposanten Rolls Royce mit Elektroantrieb über die Straßen fahren sehen. Bei Rolls Royce scheinen einige Konzepte in den Schubladen zu liegen. Der Blick auf die Homepage verrät jedenfalls schon, dass auch bei einem Elektroantrieb nicht am Luxus und am Flair des Wagens gespart werden muss. Interessant dabei ist, dass die Kühlerfigur „spirit extacy“ transparent ist und blau leuchtend über dem Kühler thront. Wir finden, dass dies eine schöne Möglichkeit ist um die Traditionellen Werte des Autobauers seicht in eine neue Richtung zu bewegen.